Mein Warenkorb

IT-BUDGET OPTIMIEREN UND UMWELTSCHUTZ BETREIBEN MIT CIRCULAR ECONOMY

Die Menschheit konsumiert derzeit eineinhalb Mal mehr Ressourcen, als die Ökosysteme bereitstellen und regenerieren können. Die Rohstoffe werden knapper, während die Menge an Abfall und Emissionen zunimmt. 

Circular Economy gilt als einer der wichtigsten Lösungsansätze, um den Ressourcenverbrauch zu reduzieren – gerade weil dadurch nicht nur ökologische, sondern auch nennenswerte wirtschaftliche Mehrwerte entstehen. Wir von SCALCOM wissen, wie schwer es dennoch für viele Unternehmen ist Umweltschutz in allen Geschäftsbereichen einzubeziehen. Seit nun mehr über einem Jahrzehnt unterstützen wir mit dem Verkauf und der Beratung von IT-Hardware dabei, durch die effiziente Nutzung von Produkten und Rohstoffen, das Maximum aus jedem IT-Projekt herauszuholen.

WAS BEDEUTET KREISLAUFWIRTSCHAFT BZW. CIRCULAR ECONOMY?

Die Kreislaufwirtschaft (engl. Circular Economy) ist ein regeneratives System, mit welchem Ressourcen, Müll, Emissionen und Energie auf ein Minimum reduziert werden, indem Materialkreisläufe optimiert und Lebenszyklen verlängert werden. Im Vordergrund steht, dass bestehende Materialien und Produkte so lange wie möglich im Einsatz sind. Dies kann z.B. durch eine langlebige Konstruktion, Instandhaltung, Reparatur, Wiederverwendung, Remanufacturing oder Recycling erfolgen.

CIRCULAR ECONOMY SCALCOM


1. STATION:
HERSTELLER

Produktion und Entwicklung von Neuware

Erstverarbeitung und Einsatz endlicher Rohstoffe. Die neuen Produkte werden in der Manufaktur entwickelt, produziert und für den Versand an zertifizierte Partner vorbereitet.

2. STATION:
SCALCOM & KUNDE

Distribution und Produktnutzung

Wir bringen die neuen Produkte erstmals, über unsere Kanäle, in den Handel. Die Produkte werden dann beim Kunden eingesetzt und in vollem Umfang genutzt.

3. STATION:
SCALCOM

Rücknahme von Gebrauchtware

Wir nehmen gebrauchte Produkte an und geben diese zurück an den Hersteller. Damit verfolgen wir eine zentrale Mission: Wir machen, gemeinsam mit unseren Partnern, remanufactured OEMREF-Ware aus Ihren Gebrauchten.

4. STATION:
HERSTELLER & SCALCOM

Aufbereitung und Marktrückführung

In komplexen Prozessen werden die Artikel direkt vom Hersteller wiederaufbereitet. Danach entsprechen sie dem Stand von Neuware. Mit Namenszusätzen wie Renew oder Refresh werden sie dem Markt zurückgeführt und starten einen erneuten Produktkreislauf.


WIE ENTSTEHEN FÜR SIE ALS UNTERNEHMEN WIRTSCHAFTLICHE UND ÖKOLOGISCHE VORTEILE?

Um die Einsparungspotentiale verständlicher aufzeigen können, bedienen wir uns an den Circular-Economy Programmen unserer Hersteller. Die Konzerne sind Vorreiter in Sachen Kreislaufwirtschaft und engagieren sich weit über die gesetzlichen Anforderungen.

Sie hingegen profitieren von dem Engagement der Hersteller, ohne selbst Aufwand in die Kreislaufwirtschaft zu investieren. Für Sie entstehen, neben dem positiven Effekt der Einsparung von Rohstoffen und Energie, extreme Kostenvorteile. Zum einen haben Sie die Möglichkeit ihre Gebrauchtware an die Hersteller zurückzugeben, damit sparen Sie Entsorgungs-Kosten und gewährleisten eine sichere Datenlöschung. Zum anderen entstehen durch den Einsatz von wiederaufbereiteten Renew/Refresh Waren Kostenvorteile von bis zu 70%, bei gleichen Qualitätsmerkmalen und Garantieleistungen wie Neuware.

WAS SIND RENEW ARTIKEL?

 

Renew Produkte sind Geräte, die in einem umfangreichen Zertifizierungsverfahren direkt vom Hersteller wiederaufbereitet werden. Die Produkte werden vom Hersteller (z.B. HPE, Aruba, Cisco) auf Komponentenebene heruntergebrochen, durchlaufen einen strengen Aufbereitungsprozess und erhalten eine neue Seriennummer.

Mehr als 80% der Produkte sind kein Jahr alt. Das Portfolio umfasst selbst allerneuste Produkte, da Demo-Geräte oft schon 6 Monate nach der Markteinführung des Produkts zurückgegeben werden. Die Geräte aus den Renew/Refresh Programmen sind Vorführ- und Leihgeräte, kommen aus Lagerbeständen oder wurden im Rahmen von Trade-in-Aktionen zurückgegeben.  Sie entsprechen nicht nur bei der Qualität dem Stand von Neuware, sondern werden auch von den Herstellern selbst wie Neuware behandelt.

 

 

FÜR WEN LOHNT SICH WAS?


NOCH WEITERE FRAGEN? UNSERE ANSPRECHPARTNER HELFEN IHNEN GERNE WEITER.

Gerne sehen wir uns gemeinsam mit Ihnen potentielle Einsparmöglichkeiten an. Wir beraten Sie bei der Wahl der passenden Produkte und helfen Ihnen dabei, Umweltschutz auch in Ihrem Unternehmen umzusetzen.

Phillip TögelPhillip Tögel

Ihr Ansprechpartner

Phillip Tögel

(+49) 831 591 880 37
phillip.toegel@scalcom.de

 Schreiben Sie mir. Rufen Sie mich an!